Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) vergibt den LFK-Medienpreis. Er wird für herausragende Leistungen der in Baden-Württemberg zugelassenen privaten Rundfunkveranstalter verliehen und prämiert Autoren von Hörfunk- und Fernsehbeiträgen, die sich durch journalistische Qualität und besondere Kreativität und Originalität auszeichnen.

Hier könnt ihr unsere Beiträge, mit denen wir ins Rennen gehen, nochmal nachhören!

Region gegen Rassismus

Das Tabuwort Rassismus - und wie wir damit umgehen! Diesem Thema hat sich Moderatorin Janine Beck verschrieben - gemeinsam mit keiner Geringeren als Juandalynn R. Abernathy, Patenkind Martin Luther Kings, aufgewachsen zum Ende der Rassentrennung in den USA und heute mit Mann und Sohn als Sängerin in Balingen lebend. Unter dem Motto Region gegen Rassismus wird alles angesprochen vom Vergleich der deutschen und amerikanischen Polizei über deutsche Sprichwörter bis hin zu ganz persönlichen Erfahrungen Abernathys. Denn Aufeinander zuzugehen bedeutet oft, auch nur den Mund aufzumachen. Es fängt an mit simpler Kommunikation, mit einem offenen Gespräch und Ohr!

KURZ MAL WEG

"Kurz mal weg" ist die Reportagereihe, die wir für den außergewöhnlichen Pandemie-Sommer 2020 ins Leben gerufen haben:
In Reportagen, die sich durch den Tag gezogen haben, haben die HörerInnen ihre Moderatoren in der Region begleitet. Es ging über das Sendegebiet hinaus zu Zielen, die 1-3 Stunden entfernt waren - perfekt, um für einen Tagesausflug "kurz mal weg" zu sein vom Corona-Alltag, auch wenn Urlaub nicht möglich gewesen ist. Für alle war etwas dabei: Familien, Paare, Einzelerkunder. So ging es zum Durchatmen und Wandern in den Schwarzwald, ins kalte Nass an den Bodensee, zum Städtetrip nach Würzburg, aber auch zu Unterhaltungsparks unter Coronabedingungen. Neben dem Unterhaltungsfaktor erhielten die HörerInnen Tipps für den eigenen Trip „Kurz mal weg“. Online konnten sie zudem Preise für die jeweiligen Ausflüge gewinnen, z.B. Eintrittskarten & Gutscheine.

NACHHALTIG TO GO

Nachhaltig to go! Im Radio-Podcast bekommt ihr einmal Nachhaltigkeit zum Mitnehmen. Hier dreht sich alles rund ums umweltfreundliche Handeln in unserem Alltag. Was wird bereits für den Klimaschutz getan – welche kreativen Ideen gibt es? Ob beim Online-Shopping, umweltfreundlicher Schokolade oder Ernährung; ob für umweltfreundliche Hobbies oder nachhaltige Upcycling-Inspirationen: Interessante Einblicke, spannende Projekte – und ganz viel Herz für die Natur steckt in „Nachhaltig to go“: Der Neckaralb Live-Radio-Podcast sonntags von 19 bis 20 Uhr und hier zum Nachhören!

VERTRIEB IN REGIONALER MISSION

Wir zeigen, dass Regionalität und Nähe unsere Stärken sind! Auch in Zeiten der Pandemie, wo wir persönliche Kontakte reduzieren müssen, finden wir neue Wege, Vertrauen und Nähe aufrecht zu erhalten. Mit Humor und der richtigen Balance verbinden wir Social Distancing und persönlichen Kontakt.

Das Vertriebsteam von Radio Neckaralb Live präsentiert sich ganz persönlich, mit kräftigem Augenzwinkern - ehrlich und echt! Dabei zeigen wir vollständig digital was uns ausmacht, wie Radiowerbung funktioniert, welche Werbemöglichkeiten regionales Radio bietet und warum das Medium als Werbeplattform so gut ist. Zusätzlich hatten wir im Originalbeitrag ein partnerschaftliches Angebot für unsere Kunden integriert, das deren monatelange Verluste während Pandemiezeiten wirtschaftlich abmildern sollte. Insbesondere war uns wichtig, dass die Vertriebsseite eines privaten Radiosenders einmal transparent dargestellt wird, offen, witzig und kurz erklärt, wie Radio als Werbemedium eigentlich nutzbar ist und warum es sinnvoll ist.

LFK-Wettbewerbsbeitrag:
Das sind wir, Wie wirkt Radiowerbung, Der Werkzeugkoffer zur Radiowerbung
Vertriebs-Spots und -Sponsoring:
Mario, Pssst..., Frau Neutral, Mann Neutral, Verkehrsmeldungen, Blitzermeldungen, Wettersponsoring
FÜR EINE BESSERE WELT ZWISCHEN NECKAR UND ALB

Die Rubrik "Für eine bessere Welt zwischen Neckar und Alb" mit wöchentlicher Ausstrahlung soll auf unterhaltsame Weise zeigen und mit Selbsttests beweisen, wie einfach es ist, seinen Alltag nachhaltiger, gesünder und umweltfreundlicher zu gestalten. Das verstaubte Image des Wortes „Nachhaltigkeit“ soll damit aufpoliert und den Rezipienten näher gebracht werden - und dabei als modernes und wichtiges Thema trotzdem Spaß machen. Jede Woche gibt’s dafür den Tipp der Woche mit Nachhaltigkeitsfrau Janine Beck – alles unter dem Motto: Was können wir tun für eine bessere Welt zwischen Neckar und Alb (und natürlich darüber hinaus)?
Es gibt Millionen kleine Möglichkeiten - von Upcycling-Grußkarten zum Einpflanzen über plastikfreies Zähneputzen bis zu Deo-Ersatz ohne Aluminium, Plastik und künstlichen Stoffen; vom eigenen Chemielabor Zuhause für natürliches Putzmittel über nachhaltige Verhütung zu plastikfreien Dates to go, und bis hin zu einer Wurmkiste - für das Kompostieren IN der Wohnung!
Wir sind Käpsele: Zusammen geht's gesünder, umweltfreundlicher und fairer für alle Beteiligten - schließlich ist die Welt ein Dorf, nicht nur zwischen Neckar und Alb.

Der Wettbewerbsbeitrag
Der Rund-um-Einblick
LÖWENHERZ

Mit der Aktion Löwenherz versuchen wir jedes Jahr, gemeinsam etwas Gutes zu tun. Denn viele engagierte Menschen stecken ihre Freizeit und Herzblut in die Region, Ihre Mitmenschen und das gemeinsame Wohl. Sie beweisen damit täglich ein Löwenherz - das wollten wir zeigen und angemessen unterstützen! Auch 2020 hat unser Löwenherz für Neckar-Alb geschlagen. Dieses Mal für den Zollernalbkreis und deren dort ansässigen wohltätigen/sozialen Vereine/Einrichtungen - zum Beispiel Schulen, Sportvereine, Kindergärten, Stiftungen oder sonstige Organisationen. Eingesendet wurden verschiedene Projekte in der Region.

Insgesamt wurden 24.955,00 € an 26 der 40 zugelassenen Bewerber vergeben und ausbezahlt! Viele tolle Projekte konnten mit dem Betrag angestoßen und / oder bereits realisiert werden.

Löwenherz, der Wettbewerbsbeitrag
STORY OF MY LIFE

Begleittext

KINDERLEICHT ERKLÄRT

Begleittext

DAS MITTWOCHS-MITTAGSPAUSEN-KONZERT

Moderatorin Olivia Barbera singt für ihr Leben gern. Zusammen mit dem Gitarren-Virtuosen Jacq Dorn steht sie nicht nur auf der Bühne - sie bringt Live-Musik direkt zu den Firmen zwischen Neckar und Alb - pünktlich zur Mittagspause. Corona bedingt mussten wir lange Zeit auf Live-Auftritte und Konzert-Gänge verzichten. Firmenchefs in der Region konnten sich im Rahmen des Mittwochs-Mittagspausen-Konzerts um einen Live-Auftritt von uns bewerben. Dafür mussten sie uns lediglich den Grund nennen, weshalb gerade ihre Mitarbeiter eine musikalische Mittagspause mit Radio vor Ort verdient hatten - mit etwas Glück wurden sie ausgewählt. So hatten die Geschäftsführer die Möglichkeit ihren Mitarbeitern einen Dank auszusprechen: Für ihren unermüdlichen Einsatz trotz schwieriger Pandemie-Bedingungen. Konzerte in Corona-Zeiten - Radio Neckaralb Live hat's möglich gemacht - unter anderem für: Reicherter Fensterbau und Glaserei Reutlingen, Anton Geiselhart Pfullingen, die Senioren-Wohngemeinschaft im Hirrlinger Täle, der yourIT GmbH Balingen, Wittel Optik Reutlingen etc.

Das Neckaralb Live "Mittwochs-Mittagspausen-Konzert"
Der Wettbewerbsbeitrag